Meine bunte Welt der Handarbeiten

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hundeaccessoires
  Stricken
  Häkeln
  Spätmittelalter
  Kreatives
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   20.01.13 21:41
    Los, lasst mich teilhabe



http://myblog.de/ninis-handarbeiten

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Strickanleitungen

__________________________________________________________

Mützchen für Frühstückseier  

Eine schöne Beschäftigung für nebenbei, sehr nützlich oder einfach nur hübsch! Passt prima in die Handtasche für unterwegs in Bus oder Bahn. (Ostern ist übrigens auch nicht mehr weit weg)

Man braucht:
6-fädige Sockenwolle, entspricht einer Nadelstärke 3 - 4 (Reste verarbeiten?!)
Nadelspiel mit 2,5-er und 3,0-er Stärke (je nach Modell)

Modell 1 (rote Rippenmütze)

Mit einem Nadelspiel der Stärke 2,5 arbeiten.
48 Maschen anschlagen, auf vier Nadeln verteilen (12 Maschen pro Nadel)
Über 25 Reihen "rechts rechts links links" stricken

In der 26. Reihe alle links-Maschenpaare zu einer linken Masche zusammenstricken (es bleiben auf jeder Nadel 9 Maschen übrig)
Über 4 Reihen "rechts rechts links" stricken

Faden 20 cm lang abschneiden, durch eine Stopfnadel fädeln und mit dieser Stopfnadel die Maschen von den Stricknadeln auffädeln, zusammenziehen und Fäden vernähen.

Ponpon: Faden mit der gleichen Stärke wie die Mütze 30-ig mal locker um den Daumen wickeln. Vorsichtig runterschieben, ein Fadenstück in der Mitte verknoten (diesen Faden lang lassen!), Schlaufen aufschneiden und den Ponpon zurechtschnibbeln. Mit den übrig gelassenen Fadenenden an der Mütze annähen.

Modell 2 (blaue Zipfelmütze)

Mit einem Nadelspiel der Stärke 3,0 beginnen: 40 Maschen anschlagen, auf vier Nadeln verteilen (12 - 8 - 12 - 8 Maschen)
Über 7 Reihen "rechts rechts links links" stricken

Ab jezt mit einem Nadelspiel der Stärke 2,5 weiterstricken:
(Maschen können jetzt gleichmäßig auf alle vier Nadeln verteilt werden -> 10 - 10 - 10 - 10 Maschen)
Über 10 Reihen glatt (rechte Maschen) stricken

In der 18. Reihe die ersten zwei Maschen jeder Nadel rechts zusammenstricken (es bleiben 9 Maschen pro Nadel)
Die 19. Reihe mit rechten Maschen normal abstricken

In der 20. Reihe die ersten zwei Maschen jeder Nadel rechts zusammenstricken (8 M. p. N.)
Die 21. Reihe normal abstricken

In der 22. Reihe die ersten zwei Maschen jeder Nadel rechts zusammenstricken (7 M. p. N.)
Die 23. Reihe normal abstricken

In der 24. Reihe die ersten zwei Maschen jeder Nadel rechts zusammenstricken (6 M. p. N.)
Die 25. Reihe normal abstricken

In der 26. Reihe die ersten zwei Maschen jeder Nadel rechts zusammenstricken (5 M. p. N.)
5 Reihen normal abstricken

Wieder von jeder Nadel die ersten zwei Maschen rechts zusammenstricken (4 M. p. N.)
5 Reihen normal abstricken

Von jeder Nadel die ersten zwei Maschen rechts zusammenstricken (3 M. p. N.)
5 Reihen normal abstricken

Von jeder Nadel die ersten zwei Maschen rechts zusammenstricken (2 M. p. N.)
5 Reihen normal abstricken

Faden 20 cm lang abschneiden, durch eine Stopfnadel fädeln und mit dieser Stopfnadel die Maschen von den Stricknadeln auffädeln, zusammenziehen und Fäden vernähen.

Quaste: Faden mit der gleichen Stärke wie die Mütze 10 mal locker um den Daumen wickeln. Schlaufen aufschneiden, einen Faden mittig verknoten (mit diesem Faden wird die Quaste an der Mützenspitze angenäht und die Mützenspitze am Mützensaum). Mit einem zweiten Faden den Quastenkopf abbinden, Quastenfäden auf gleiche Länge schneiden. Quaste wie schon erwähnt annähen.

Modell 3 (gelbe Pudelmütze)

Mit einem Nadelspiel der Stärke 3,0 beginnen: 40 Maschen anschlagen, auf vier Nadeln verteilen (12 - 8 - 12 - 8 Maschen)
Über 7 Reihen "rechts rechts links links" stricken

Ab jezt mit einem Nadelspiel der Stärke 2,5 weiterstricken:
(Maschen können jetzt gleichmäßig auf alle vier Nadeln verteilt werden -> 10 - 10 - 10 - 10 Maschen)
Über 13 Reihen glatt (rechte Maschen) stricken

In der 21. Reihe die ersten zwei Maschen jeder Nadel rechts zusammenstricken (es bleiben 9 Maschen pro Nadel)
Die 22. Reihe mit rechten Maschen normal abstricken

In der 23. Reihe die ersten zwei Maschen jeder Nadel rechts zusammenstricken ( 8 M. p. N.)
Die 24. Reihe normal abstricken

In der 25. und 26. Reihe die ersten zwei Maschen jeder Nadel rechts zusammenstricken (6 M. p. N.)

Faden 20 cm lang abschneiden, durch eine Stopfnadel fädeln und mit dieser Stopfnadel die Maschen von den Stricknadeln auffädeln, zusammenziehen und Fäden vernähen.

Ponpon: Faden mit der gleichen Stärke wie die Mütze 30-ig mal locker um den Daumen wickeln. Vorsichtig runterschieben, ein Fadenstück in der Mitte verknoten (diesen Faden lang lassen!), Schlaufen aufschneiden und den Ponpon zurechtschnibbeln. Mit den übrig gelassenen Fadenenden an der Mütze annähen.

-------------------

Eierwärmer in Zopfmuster

(Man sollte das Zopfmuster vielleicht schon mal gemacht haben) 

Man benötigt:
6-fädige Sockenwolle, entspricht einer Nadelstärke 3 - 4
Nadelspiel mit 3,0-er Stärke
1 Zusatznadel der gleichen Stärke

48 Maschen anschlagen

1. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts pro Nadel
2. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
3. Reihe: 6 Maschen links, Linkskreuzen p N: 2 Maschen rechts, 2 Maschen auf die Zusatznadel vor die Arbeit legen, nächsten 2 Maschen der Reihe rechts, Maschen der Zusatznadel rechts

4. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
5. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
6. Reihe: 6 Maschen links, Rechtskeuzen p N: 2 Maschen auf die Zusatznadel hinter die Arbeit legen, nächsten 2 Maschen der Reihe rechts, Maschen der Zusatznadel rechts, die nächsten 2 Maschen der Reihe rechts

7. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
8. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
9. Reihe: 6 Maschen links, Linkskreuzen p N

10. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
11. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
12. Reihe: 6 Maschen links, Rechtskreuzen p N

13. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
14. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
15. Reihe: 6 Maschen links, Linkskreuzen p N

16. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
17. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
18. Reihe: 6 Maschen links, Rechtskreuzen p N

19. Reihe: 6 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
20. Reihe: ersten beiden linken Maschen jeder Nadel mit links zusammenstricken, 6 Maschen rechts
21. Reihe: 5 Maschen links, Linkskreuzen p N

22. Reihe: 5 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
23. Reihe: ersten beiden linken Maschen jeder Nadel mit links zusammenstricken, 6 Maschen rechts
24. Reihe: 4 Maschen links, Rechtskreuzen p N

25. Reihe: 4 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
26. Reihe: ersten beiden linken Maschen jeder Nadel mit links zusammenstricken, 6 Maschen rechts
27. Reihe: 3 Maschen links, Linkskreuzen p N

28. Reihe: 3 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
29. Reihe: ersten beiden linken Maschen jeder Nadel mit links zusammenstricken, 6 Maschen rechts
30. Reihe: 2 Maschen links, Rechtskreuzen p N

31. Reihe: 2 Maschen links, 6 Maschen rechts p N
32. Reihe: linke Maschen jeder Nadel mit links zusammenstricken, 6 Maschen rechts
33. Reihe: 1 Masche links, Linkskreuzen p N

34. Reihe: die ersten Maschen jeder Nadel mit rechts zusammenstricken, 5 Maschen rechts

Maschen mit Arbeitsfaden zusammenfassen und Fäden vernähen.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung